Zentralatoemchen
Blei gießen

Man sollte sich wirklich überlegen, ob es gut ist - wie jedes Jahr - die sechs Figürchen und den Wegwerflöffel an der Supermarktkasse zu bezahlen oder ob es nicht vielleicht doch besser wäre auf die Jahresprognose zu verzichten. Es ist sowieso immer das Gleiche. Die gegossene Figur steht nicht mit auf der Liste. Aber ich kenne es ja von mir. Silvester ohne Blei gießen ist einfach unvollständig.
Tunlichst unterlassen sollte man aber folgendes: Niemals die Deutungsliste vorher studieren und noch weniger sich dann überlegen, welche Form man zu gießen gedenkt. Tatsächlich kann man nämlich nie wissen, wie alkoholisiert man sein wird, wenn es dann ans Eingemachte geht. Die Folgen sind einfach nicht auszudenken und dergleichen steht auch nicht mit auf der Liste der möglichen Gefahren und Tücken.
Folgendes Szenario sei in den Raum gestellt: Du hast dir nach stundenlangen Studien der Deutungslisten überlegt, dass ein gegossener Stern am besten in die Jahresplanung passen würde, die du dir insgeheim schon zusammengebaut hast. Natürlich überlässt du ungern was dem Zufall und von Schicksal willst du nichts hören - aber wenn es gerade passt... warum nicht. Der festen Überzeugung, dass du schon aus dem Klumpen Blei einen formschönen Stern zaubern wirst, bist du natürlich immer noch, wenn es losgeht. Und mit ein wenig Promille im Blut wirst du das mehrere Male laut und deutlich verkünden, sodass wirklich jeder deiner Gäste über dich voll informiert ist. Selbstverständlich ist es nicht ein Stern, den du aus der Wasserschüssel ziehst, sondern ein längliches undefinierbares Etwas. Mit einem leicht alkoholischen Leuchten in den Augen verkündest du triumphierend, dass du einen Dildo gegossen hast. Und damit hast du einfach den Vogel abgeschossen, denn deine Gäste haben natürlich längst herausgefunden, dass der gewünschte Stern für "große Liebe" steht...
11.1.08 01:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen