Zentralatoemchen
7. Türchen

„Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können“ (Friedrich Nietzsche)

Struktur und Ordnung sind für viele Menschen das Fundament des Lebens. Alles genau geplant, jeder Schritt bis ins letzte Detail organisiert und zur Perfektion gebracht. Keine bösen Überraschungen.
Aber es sind doch mehr die Chaoten, die die Überraschungen des Lebens lieben, sie als Herausforderung sehen und immer instinktiv wissen, was sie zu tun haben, die es immer wieder schaffen, in jeder Situation das Positive zu sehen und in allem Negativen einen Sinn zu finden.
Das gesellschaftliche Leben unterwirft uns so vielen Ordnungen und Gesetzen, dass wir doch darauf achten sollten, das bisschen Chaos in uns zu erhalten, um die Schönheit der Spontanität kennenzulernen, um die verführerische Laune unvorhergesehener Momente zu erleben, um eben diesen tanzenden Stern zu gebären.
7.12.08 00:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen